sonnenfinsternis 2015

Am 20. März 2015 gab es in Deutschland eine partielle (80%) Sonnenfinsternis.
Zwischen 9.40U und 11.40U sah man der Schatten des Monds langsam vor die Sonne schieben, und weiter.
Die Temperatur sank spürbar um mehrere Grad.
Die tatsächliche Sonnenfinsternis dauerte nur 2 Minuten, aber der ganze Prozess war dank dem schönen Wetter, sehr gut sichtbar.

MINT Impuls feierte dieses Ereignis durch vier Teleskopen auf den Spielplatz von der Berlin Metropolitan School in Berlin Mitte aufzustellen und mehr als 400 Schülern die Chance zu bieten, diese Sonnenfinsternis mitzuerleben. Alle waren vollbegeistert und vielen haben es sogar geschafft mit ihrem Handy durch das Okular ein Bild zu machen! Hier triffst du einen Eindruck vom Erlebnis.