Der Photonics explorer

Der Photonics Explorer ist ein Experimentierkit zum Thema Licht und Optik, gedacht für die Anwendung in Schulklassen. Das Kit wurde entwickelt um jungen Menschen im Alter von 12 - 18 Jahre für die Wissenschaft zu begeistern und zu ermutigen eine MINT-Karriere anzustreben. Um eine hohe Qualität und leichte Integrierbarkeit in das Schulcurriculum sicher zu stellen, wurde das Kit in einer europaweiten Zusammenarbeit entwickelt und getestet.
Der Explorer enthält Komponenten wie Laser, Linsen, Polarisatoren und viele weitere Materialien in Sätzen von jeweils 10 Stück. Er kann deshalb von bis zu 30 Schülern in Kleingruppen gleichzeitig benutzt werden. Das didaktische Programm basiert auf'Inquiry Based Learning'  und beinhaltet acht Modulen. Für die Sekundarstufe I gibt es zum Beispiel 'optische Kommunikation,' 'Farben,' 'Augen und Sehvermögen', sowie 'Beugung' und 'Lichtquellen' für die Sekundarstufe II. Die Experimente orientieren sich sehr stark am realen Leben; Ein Modul ist wissenschaftlichen Karrieren und Möglichkeiten in der Industrie gewidmet.
Mehr zu dem Kit finden Sie hier (in englisch)
 

das sponsoren-system

Photonics Explorer Kits sind für die Schulen kostenfrei erhältlich!
Mit einem Kit können über 250 Schüler über fünf Jahren hinweg arbeiten. Ersatzteile sind kostenfrei und einfach nachzubestellen. Ein Kit kostet 200,-€, exklusive Training, aber ein lokales beziehungsweise nationales Sponsorsystem bietet Schulen die Möglichkeit den Explorer kostenfrei zu erhalten. Dennoch dürfen Schulen selbst auch Kits ankaufen, wenn keinen Sponsor oder Pate vorhanden ist. Im allgemeinensind Firmen oder wissenschaftliche Einrichtungen als Sponsoren vorgesehen, aber auch der Förderverein Ihrer Schule oder sogar Eltern können als Sponsor auftreten. Die Kits sind nur in Zusammenhang mit dem Training erhältlich.
Jede Lehrkraft, die teilnimmt, bekommt dabei Zugang zur Photonics Plattform, wo Erfahrungen, Ergänzungs-Tipps und Anwendungsmöglichkeiten mit Kollegen innerhalb und außerhalb Deutschlands ausgetauscht werden können.

Sie sind Lehrkraft und möchten sich das Kit gerne ansehen oder ausprobieren?
Bitte nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

sponsor werden

Sie sind im naturwissenschaftlichen oder technischen Bereich unterwegs und Sie möchten gerne einen konkreten Beitrag zur Nachwuchsförderung durch anregenden Unterricht leisten? Werden Sie Sponsor! Unternehmen können zum Beispiel den Schulen der Kinder ihrer Mitarbeiter Kits besorgen und ein Training in der Firma organisieren; wissenschaftliche Instituten können die Kits mithilfe ihrer Mitarbeiter verteilen und durch diese persönlichen Kontakte Interesse wecken für die Themen Ihrer Forschung.
Kontaktieren Sie uns um Ihre Ideen zu konkretisieren. Wir helfen gerne!
Sie möchten mehr über das Sponsorsystem erfahren? Klicken Sie hier.

Hintergrund
Der Photonics Explorer wurde im Rahmen eines FP7 EU-Programms entwickelt von einem internationalen Team von Lehrkräften und Pädagogik-Experten aus 11 EU Ländern und passt daher in eine Vielfalt von Unterrichtssysteme und Lehrerkulturen. EYESTvzw, eine belgische non-profit Organisation, ist derzeitig verantwortlich für das Fundraising und Zusammenstellen des Kits. Die Kits sind in vielen Ländern schon längere Zeit im Einsatz und können von daher ab sofort bestellt und geliefert werden. Etwaige Anpassungen werden Ihnen über die Lehrerplattform gemeldet.

 

Photonics_Explorer_logo.png
logoEU.jpg

Der Photonics Explorer hat mehr als 110 Komponente